UNSERE AGBs

 


1. Vertragsabschluss, Beitragszahlung

1.1.

Die Anmeldung/Beitrittserklärung zu einer Mitgliedschaft erfolgt per Anmeldeformular.

Erforderlich ist, dass das Anmeldeformular sorgfältig und vollständig sowie wahrheitsgemäß ausgefüllt ist. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Die Teilnahme am Unterricht kann nur stattfinden, wenn das Anmeldeformular vollständig und korrekt ausgefüllt ist. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem auf der Beitrittserklärung angegebenen Eintrittsdatum bzw. falls ein Eintrittsdatum nicht angegeben ist, mit dem Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrages durch den Kunden.

1.2.

Mit der Anmeldung wird die einmalige Aufnahmegebühr in Höhe eines Monatsbeitrages zur Zahlung fällig. D.h. Im ersten Monat werden sowohl der Beitrag für diesen ersten Monat und die einmalige Aufnahmegebühr, also zwei Monatsbeiträge abgebucht.

1.3.

Ab dem Zeitpunkt des Beitritts wird der monatliche Mitgliedsbeitrag jeweils im Voraus zum 1. Kalendertag eines jeden Monats mittels Banklastschrift eingezogen.

Während der bayerischen Schulferien findet der jeweilige Unterricht nicht statt. Die in den bayerischen Schulferien jeweils nicht stattfindenden Unterrichtseinheiten sind in das Honorar eingerechnet und auf die

12 Monate-Bezahlung umgelegt.

1.4.

Für dieses Honorar erhält das Mitglied pro Jahr mindestens 30 Unterrichtseinheiten mit einer Dauer von mindestens je 60 Minuten Unterricht.

Der Unterricht wird von mindestens einem Tanzlehrer/in unterrichtet.

1.5.

Das Mitglied ist zur Bezahlung des Beitrages auch verpflichtet, wenn die Teilnahme am Unterricht nicht erfolgt.

1.6.

Änderung des Namens, der Adresse und der Bankverbindung des Mitglieds sind von diesem unverzüglich dem Brucker Tanzstudio mitzuteilen.

1.7.

Für Mitglieder ist der Tarifwechsel zum nächsthöheren oder nächstniedrigeren Tarif jederzeit nach mündlicher oder schriftlicher Absprache mit dem Brucker Tanzstudio möglich.

2. Rücklastschriften

Für nicht eingelöste Lastschriften werden 3,00€ Bankmahngebühren berechnet, sofern das Brucker Tanzstudio die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat.

3. Vertragskündigungen

3.1.

Die Mitgliedschaft im Brucker Tanzstudio kann ordentlich gekündigt werden und zwar jeweils zum 31.03., 30.06., 30.09. und 31.12. eines jeden Jahres. Die Kündigung muss in schriftlicher Form,

d.h. Per Brief oder E-Mail rechtzeitig spätestens 4 Wochen vor dem Ablauf des jeweiligen Kündigungstermins im Tanzstudio eingehen. Eine mündliche Kündigung oder Telefonanruf genügen der Schriftform für die Kündigung nicht. Die Kündigung ist in diesem Fall unwirksam.

3.2.

Minderjährige können eine Kündigung nur durch eine erziehungsberechtigte Person in schriftlicher Form erklären.

3.3.

Die Kündigung wird erst mit Zugang beim Brucker Tanzstudio wirksam.

4. Vertragsstilllegung/Ruhezeiten

Kann ein Mitglied aufgrund gesundheitlicher Probleme oder vorliegender außerordentlicher, persönlich schwerwiegender Probleme nicht am Unterricht teilnehmen, kann eine vorübergehende Stilllegung / Ruhezeit des Vertrages beantragt werden. Die Stilllegung / Ruhezeit ist nur von vorübergehender Natur und hat eine Maximaldauer von 6 Monaten. Danach werden der still gelegte Vertrag und das Lastschrifteinzugsverfahren automatisch wieder aktiviert.

5. Haftung

Die Haftung des Brucker Tanzstudios beginnt mit dem Betreten des Anwesens und endet mit dem Verlassen des Anwesens. Bei der Ausübung sämtlicher Aktivitäten in den Tanzschulräumen haftet das Brucker Tanzstudio nur für Schäden, soweit den Tanzlehrern des Brucker Tanzstutdios bzw. den Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen des Brucker Tanzstudio Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

Bei der Verletzung von Kardinalspflichten haftet das Brucker Tanzstudio auch für leichte Fahrlässigkeit.

Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Eingang zum Tanzstudio zu Unterrichtszeiten offen zugänglich ist.

6. Räumlichkeiten

6.1.

Das Rauchen in den Räumlichkeiten des Brucker Tanzstudios ist nicht gestattet.

6.2.

Das Betreten der Tanzfläche ist nur mit sauberen Schuhen gestattet.

7. Mitgliederverwaltung

Die auf dem Anmeldeformular angegebenen Daten werden für betriebsinterne Zwecke in der EDV gespeichert und dort auch gesichert.

Dazu gehören: Anrede, Vorname/Nachname, Straße/Hausnummer, Postleitzahl/Ort, Telefon, E-Mail Adresse, Geburtsdatum und Bankverbindung.

Diese Daten werden nur von vertraulichen und befugten Mitarbeitern bearbeitet und verwaltet.

7.1.

Das Speichern erfolgt auf einem betriebseigenen Server.

7.2.

Das Brucker Tanzstudio versichert, dass die Daten der Mitglieder nur für interne Zwecke genutzt werden und keinem Dritten zugänglich gemacht

oder verkauft werden.

8. Bilder & Videos

Die Mitglieder des Brucker Tanzstudios werden darauf aufmerksam gemacht, dass das Tanzstudio bei verschiedenen öffentlichen und internen Veranstaltungen/Aufführungen Fotos oder Videos macht und diese möglicherweise auf der Homepage und auf Social Media Kanälen veröffentlicht werden.

9. Homepage

9.1.

Beim Aufruf unserer Website werden Daten die Ihr Browser an uns übermittelt automatisch gespeichert. Diese sind: Browsertyp/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns in keinster Weise bestimmten Personen zuordenbar.

Diese Daten sind durch Benutzername und Passwort geschützt und somit nur Befugten und den Administratoren unserers Server-Providers zugänglich.

9.2.

Die über das Kontaktformular erhobenen Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken verwendet.

9.3.

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

10. Choreographien

Die Weitergabe der erlernten Choreographien/Unterrichtsschritte an Dritte

ist nicht gestattet. Diese sind urheberrechtlich geschützt.

11. Geltung der AGBs/Allgemeines

11.1

Die AGBS des Brucker Tanzstudios gelten auch bei Veranstaltungen außerhalb der Räumlichkeiten des Brucker Tanzstudios.

11.2

Erfüllungsort ist der Ort der Veranstaltung, demnach der Sitz des Tanzstudios.

Gerichtstand für beide Parteien ist das für das Tanzstudio zuständige Amtsgericht und es findet deutsches Recht Anwendung.

11.3

Sollte eine der hier geregelten Bedingungen unwirksam sein, macht dies nicht die gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam.

Die unwirksame Bedingung ist dann entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und den weiteren Geschäftsbedingungen auszulegen und zu ergänzen.

11.4

Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bzw. des Mitgliedsvertrages sowie alle weiteren Abreden bedürfen der Schriftform.

Auch die Abänderung des Schriftformfordernisses muss in schriftlicher Form erfolgen.

Mündliche Vereinbarungen mit Personal oder Inhaber des Brucker Tanzstudios sind unwirksam.